Dachlüfter
Großer manueller Luftdurchsatz
bei 280cm2/lfm freien Lüftungsquerschnitt. Problemlos nachrüstbar mit motorischen Leistungsvarianten bis zu 760m3/h. Nur 60mm Aufbau über Glasniveau. Es ist ein uneingeschränkter Betrieb auch bei Regen möglich.
• Gehäuse mit Systemprofilen aus Aluminium
• Oberfläche pulverbeschichtet oder eloxiert nach DIN
• Montage ohne Quersprosse 3 seitig Paneel
• manuelles Öffnen/Schließen durch Lüftungsschieber

Dachlüfter

Die motorischen Lüftungsgeräte sorgen für angenehmes Klima im Wintergarten, wenn die Lüftung über Fenster aufgrund der Bausituation nicht ausreicht. Die Dachlüfter WL400 und WL800 führen Luft ab (Abluft) oder wälzen um (Umluft).

Die Gehäuse der Lüftungsgeräte bestehen aus hoch wärmegedämmtem Integralhartschaum. Durch die geringe Bauhöhe passen die Lüfter unter einen außen liegenden Sonnenschutz, wie z. B. eine Markise. Die verwendeten Gebläse arbeiten besonders geräuscharm. Der Antrieb der Verschlussklappen ist selbsthemmend, d. h. die Klappe lässt sich nicht bewegen wenn der Antrieb steht. Der hohe Anpressdruck der Klappe garantiert eine hohe Dichtigkeit. Durch die komplett silikonfreie Verarbeitung können das WL400 und das WL800 problemlos zusammen mit selbstreinigenden Scheiben eingebaut werden.

Beide Dachlüfter kommunizieren über Funk mit den Steuerungen WS1® und WS1000® Style. Alternativ können die Geräte direkt mit der Funkfernbedienung Remo® 8 geschaltet werden.

Der Umluft-Modus kann zum einen zum Gewinn von Wärme eingesetzt werden und somit Heizenergie einsparen. Außerdem kann durch rechtzeitige Luftumwälzung Kondenswasserbildung wirkungsvoll verringert werden. Die Steuerungen erkennen kritische Verhältnisse von Temperatur und Taupunkt mit Hilfe eines speziellen Berechnungsverfahrens.
So wird der Umluft-Modus gestartet, noch bevor sich Feuchtigkeit absetzt.

Print Friendly, PDF & Email