Serie 1000

Dachsystem für beheizte Wintergärten mit Wohnqualität für ganzjährige Nutzung.
Die Kriterien der ENEV werden bei Einbau entsprechender Elemente und Verglasungen erfüllt

Die Vorteile auf einen Blick

Thermisch getrenntes Profilsystem mit einer ansprechenden Profilgeometrie. Durch die hohen und durchgängigen Iso – Stege wird eine gute Wärmedämmeigenschaft erreicht. Die Kriterien der EnEv vom 21.11.2001 werden durch den Einsatz einer entsprechenden Dachverglasung und Elemente erfüllt. Durch PUR – Einschieblinge wird die Einstufung in die RMG1 (nachgewiesen durch das Institut für Fenstertechnik in Rosenheim) erreicht. Dadurch eignet sich dieses Dach – System zur Wohnraumerweiterung mit ganzjähriger Nutzung. Eine Ausladung der Dächer bis ca. 6000 mm Tiefe ist ohne eine Stahlunterkonstruktion möglich. Durch die drehbar gelagerten Wandschiene und Rinnenaufnahme sind nur rechtwinklige Anschnitte der Träger – unabhängig von der Dachneigung – nötig. Im Bedarfsfall werden die Rinnen über spezielle Spannelemente verbunden. Durch verstellbare Fußkonsolen wird die Montage des Daches erheblich erleichtert.